200h/+300h Yogalehrer Ausbildung in Worms

Yoga Alliance zertifiziert

Termine 2024 / 2025

10 Module – 10 Wochenenden – hoher Praxisanteil

Yoga ist weit mehr als nur eine körperliche Übung; es ist eine Lebensphilosophie, die Körper, Geist und Seele verbindet. Als Zertifizierte*r Yogalehrer*in (Yoga Alliance) hast du die einzigartige Möglichkeit, diese transformative Praxis anderen näherzubringen & sie auf ihrem Weg zu mehr Balance, Gesundheit & innerer Harmonie zu unterstützen.

Egal, ob du bereits Yoga praktizierst und deine Kenntnisse vertiefen möchtest, oder ob du ganz am Anfang deiner Reise stehst – die Ausbildung ist darauf ausgerichtet, dich zu inspirieren, zu stärken und zu befähigen, deine eigene einzigartige Stimme im Yoga-Universum zu finden. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Unsere Yogalehrer Ausbildungen sind von der Yoga Alliance zertifiziert und entsprechen damit den höchsten internationalen Standards.

Wenn du dich für eine Ausbildung als Yogalehrer interessierst, die dir weltweit Türen öffnet, dann ist unsere 200h / +300h Yogalehrer-Ausbildung die perfekte Wahl für dich.

Ausbildung maximal 8 Teilnehmer – für eine individuelle, intensive Lernerfahrung & persönliche Betreuung

Die 200h Yogalehrer Ausbildung findet an 10 Wochenenden in Worms statt. Du schließt die Ausbildung nach 10 Monaten mit einem Abschlusspraktikum sowie einer Lehrprobe ab und bist „Zertifizierte*r Yogalehrer*in bei der Yoga Alliance.“

Diese 200h Yogalehrer Ausbildung in Worms befähigt dich, Yogaklassen fundiert und strukturiert anzuleiten. Im Anschluss hast du die Möglichkeit, das +300h Aufbaumodul zu besuchen und von weiteren Vorteilen wie einer Krankenkassenzertifizierung zu profitieren.

„Yoga lehrt uns, im Hier und Jetzt zu leben, die Vergangenheit loszulassen und die Zukunft nicht zu befürchten.“

200h Basismodul Yoga Alliance Zertifizierung / CYT 200

Studieninhalte 200h/Basismodul

Yogawege, die Yogaphilosophie, Meditation, Pranayama-Techniken, Yoga-Geschichte, Anatomie, Entspannungs-Techniken, Methodik, Didaktik, Asana-Lehre sowie Ausrichtung & Korrektur der Asanas. Die Asanas werden gründlich besprochen, individuell an die persönliche Praxis angepasst und durch individuelles Feedback kontinuierlich verbessert. Dadurch erlangen die Teilnehmer*innen die Fähigkeit, ihren Yogaunterricht fundiert und strukturiert zu gestalten.

Inhalte & Termine 2024 / 2025:

200h Überblick der Themen-Wochenenden  (Änderungen vorbehalten)

21. & 22. September – Yoga & Philosophie, Yogasutras, Yogawege, Yoga-Praxis

05. & 06. Oktober – Yoga & Anatomie, Physiologie, Yoga-Praxis

09. & 10. November – Yoga & Energie, Feinstofflehre, Energiekörper, Prana, Yoga-Praxis

23. & 24. November – Yoga & Pranayama (Yoga-Atmungen), Yoga-Praxis

07. & 08. Dezember – Yoga & Ernährung, Yoga-Praxis

25. & 26. Januar – Yoga & Psychologie, Karma, Reinkarnationslehre, Yoga-Praxis

15. & 16. Februar – Yin Yoga & Meditation, Entspannungstechniken

01. & 02. März – Yin Yoga 2, Yoga-Praxis

29. & 30. März – Yoga-Praxis, Vertiefung & Wiederholung

19. & 20. April – Abschluss & Zertifikate

Yoga Stile: Hatha Yoga, Vinyasa Yoga, Yin Yoga

*Die Yoga-Praxis inkludiert: Sequencing (Sinnvoller Aufbau einer ruhigen-passiven oder dynamisch-aktiven Yogastunde), Asana-Lehre, Asanapraxis, Ausrichtung & Korrektur, Gruppenarbeit, aktives Anleiten)

Fokus auf folgenden Elementen

Hatha Yoga

Hatha Yoga ist eine jahrtausendealte spirituelle Praxis, die Körperhaltungen (Asanas), Atemkontrolle (Pranayama) und Meditation kombiniert, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

Vinyasa Yoga

Vinyasa Yoga ist einedynamisch fließende Yogastil ist fordernd für den Körper und beruhigend für den Geist.

Yin-Yoga

Yin-Yoga ist eine ruhige und meditative Praxis, die darauf abzielt, tiefe Dehnungen für längere Zeit in den Positionen zu halten, um das Bindegewebe zu stimulieren und die energetischen Meridiane im Körper auszugleichen.

Meditation

Meditation ist eine geistige Praxis, die darauf abzielt, Achtsamkeit und innere Ruhe zu kultivieren, oft durch Fokussierung auf den Atem, Gedanken oder äußere Objekte.

300h Aufbaumodul zur 500h Yoga Alliance Zertifizierung / CYT 500

Studieninhalte +300h/Aufbaumodul

Yoga & Burnout, Resilienz, Stressprävention, Meditation und Entspannung, die Reinigungstechniken, vertiefte Yin Yoga Praxis, Klang Yoga, Chakra Yoga, Stimme und Präsentation, vertiefte Asana-Lehre & Kontraindikationen, Krankheitsbilder, Yogatherapie, Bewusstseinsebenen, Yoga für verschiedene Zielgruppen (z. B. Seniorenyoga). Durch das +300h Yogalehrer Aufbaumodul erlangen die Teilnehmer*innen die Fähigkeit, ihren Yogaunterricht kompetent und professionell zu gestalten und von der Yoga Alliance zertifiziert zu werden.

Inhalte & Termine ab Mai 2025:

+300h Überblick der Themen-Wochenenden  (Änderungen vorbehalten)

Mai – Yin Yoga & Restorative Yoga

Mai – Chakra Yoga, Vertiefung Feinstofflehre, Mudras, Bandhas, Yoga Praxis

Juni – Yoga & themenbasiertes Sequencing, Yoga-Praxis

Juli – Yoga & Burnout, Stressprävention, Resilienz

September – Yoga & Atmung, Bewusstseinsebenen, Yoga-Praxis

September – Traumasensitives Yoga, Yoga-Praxis

Oktober – Yogatherapie, Yoga für verschiedene Zielgruppen, Yoga-Praxis

November – Yoga & Mentalarbeit, Viualiserungstechniken und -übungen, Yoga-Praxis

Dezember – Yoga & Ernährung, Einführung Ayurveda, Yoga-Praxis

Januar – Yoga & Psychologie, Karma, Reinkarnationslehre, Yoga-Praxis

Februar – Yoga & Performance: Stimme, Sprache, Ausdruck, Yoga-Praxis

März – Yoga & Klang, Mantren, Musik, Yoga-Praxis

März – Yoga & Meditation, Vertiefung & Wiederholung

April – Abschluss & Yoga Alliance Zertifikate – Herzlichen Glückwunsch

Yoga Stile der +300h Ausbildung: Klassisches Yoga, Yin Yoga, Klang Yoga

*Die Yoga-Praxis inkludiert: Sequencing (Sinnvoller Aufbau einer ruhigen-passiven oder dynamisch-aktiven Yogastunde), Asana-Lehre, Asanapraxis, Ausrichtung & Korrektur, Gruppenarbeit, aktives Anleiten)

Fokus auf folgenden Elementen

Klassisches Yoga

Klassisches Yoga ist eine jahrtausendealte spirituelle Praxis, die Körperhaltungen (Asanas), Atemkontrolle (Pranayama) und Meditation kombiniert, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

Yin-Yoga

Yin-Yoga ist eine ruhige und meditative Praxis, die darauf abzielt, tiefe Dehnungen für längere Zeit in den Positionen zu halten, um das Bindegewebe zu stimulieren und die energetischen Meridiane im Körper auszugleichen.

Klang-Yoga

Klang-Yoga integriert Klangschwingungen durch den Einsatz von Klangschalen oder anderen Instrumenten, um die Meditation und Entspannung während der Yogapraxis zu vertiefen.

Meditation

Meditation ist eine geistige Praxis, die darauf abzielt, Achtsamkeit und innere Ruhe zu kultivieren, oft durch Fokussierung auf den Atem, Gedanken oder äußere Objekte.

Yoga hat mein Leben auf wundervolle Weise transformiert und ich bin dankbar, meine Leidenschaft als Yogalehrerin teilen zu können. Durch diese Reise habe ich nicht nur körperliche Stärke und Flexibilität gewonnen, sondern auch inneren Frieden und Selbstakzeptanz. Es erfüllt mich mit Freude, andere auf ihrer Reise zu begleiten und die positiven Veränderungen zu erleben, die Yoga in unser Leben bringt.“

Dein Investment

Kosten der Yogalehrer Ausbildung 2024


EUR 2.600,- in Summe


Einmalige Anzahlung EUR 400,-


Danach Monatsgebühr von EUR 220,- für 10 Monate

Unser Ausbildungs-Paket inkludiert:

  • Umfangreiche Ausbildungsunterlagen
  • Asana Index mit den wichtigsten Asanas
  • Regelmäßger Austausch, persönliche & individuelle Betreuung
  • Abschlusspraktikum mit individuellem Feedback & Coaching
  • Dein persönliches Zertifikat zum Abschluss
  • 2 Ausbildungsräume für Praxis & Theorie für rückenschonendes Lernen
  • Nutzung der Räumlichkeiten zu Übungszwecken – soweit verfügbar
  • Kaffeeküche: Tee & Kaffee in gemütlicher Loungeecke
  • Je nach Wetterlage wollen wir auch mal im Garten praktizieren

Häufig gestellte Fragen

  • Wir achten auf kleine Gruppen mit einer begrenzten Teilnehmeranzahl von 8 Personen, da uns der persönliche Austausch sowie die individuelle Betreuung wichtig sind.
  • Die Gruppenzusammensetzung bleibt stabil, da keine Einzelworkshops stattfinden, bei denen „plötzlich immer mal wieder neue Teilnehmer“ dazustoßen.
  • Somit ist der geschützte Raum im familiären Umfeld sichergestellt

Am besten lässt du dich sehr gerne direkt von mir beraten. Um deinen Platz verbindlich zu reservieren, erfolgt eine Anzahlung in Höhe von EUR 400,-. Weitere monatliche Ratenzahlungen sind unten aufgeführt.

Erste eigene Erfahrungen sind von Vorteil, jedoch sind keine Vorkenntnisse nötig. Wir holen dich dort ab, wo du gerade stehst.

  • Bequeme Kleidung
  • Yogamatte für selbstständige Praxis
  • Bringe gerne deine Yogablöcke und Gurte, jedoch nicht notwendig da Equipment im Studio vorhanden ist

Unser Unterricht findet in zwei Räumen statt, um eine optimale Lernumgebung zu schaffen. Wir legen großen Wert auf echte Sitzmöglichkeiten, die eine entspannte Körperhaltung und Rückenschonung ermöglichen. Dadurch fördern wir nicht nur das Wohlbefinden während des Unterrichts, sondern auch die langfristige Gesundheit unserer Teilnehmer/innen.

Ja, unsere Ausbildung beinhaltet praktische Lehrerfahrungen, um unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse in einem realen Unterrichtsumfeld anzuwenden und zu vertiefen.

Wir empfehlen die persönliche Teilnahme am Unterricht. Dennoch bieten wir einen hybriden Kurs an, der im Idealfall von unseren Mitgliedern nur aus gesundheitlichen Gründen wahrgenommen wird. Unser Ziel ist es, eine familiäre Atmosphäre zu schaffen, in der sich alle Teilnehmer wohl fühlen. Zudem möchten wir sicherstellen, dass die Übungen mit den Klangschalen und andere Übungen optimal wahrgenommen werden können.

Am Ende der Yogalehrerausbildung findet ein Abschlusspraktikum statt, bei dem du deine Mitschüler in einer von dir erstellten Yogastunde anleitest. Vor diesem Praktikum hast du ausreichend Zeit, dich in Kleingruppen vorzubereiten, zu üben und dich mit uns abzustimmen, um Fragen zu klären. Nach deiner gehaltenen Yogastunde erhältst du konstruktives Feedback, das deine Entwicklung unterstützt und wertschätzt.

  • Absolut! Eine Yogalehrer-Ausbildung ist nicht nur eine Ausbildung in Yoga-Techniken, sondern auch eine Reise der persönlichen Entwicklung. Du wirst dich selbst besser kennenlernen, deine Stärken und Schwächen erkennen und dein Selbstbewusstsein stärken.
  • Die Ausbildung bietet vereint sowohl körperliche als auch geistige und spirituelle Aspekte des Yoga und ermöglicht den Teilnehmern, sich zu kompetenten und einfühlsamen Menschen zu entwickeln.
  • Eine Ausbildung ist eine Vertiefung deiner Praxis und enthält sehr viel Hintergrundwissen, welche dir in regulären Yogakursen nicht vermittelt wird.
  • Während der Ausbildung wirst du Teil einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten, die sich alle dem Yoga verschrieben haben. Diese Gemeinschaft kann eine wertvolle Unterstützung bieten und dir helfen, deine Praxis zu vertiefen.
  • Yoga ist nicht nur eine körperliche Praxis, sondern auch eine Lebensphilosophie, die Achtsamkeit, Mitgefühl und einen bewussten Lebensstil fördert. Durch die Ausbildung kannst du diese Prinzipien in dein tägliches Leben integrieren und eine nachhaltige Veränderung hin zu einem gesünderen und ausgeglicheneren Lebensstil erfahren.

Die Ausbildung richtet sich an alle Yoga-Interessierte, die ihre Praxis und das Verständnis zum Yoga vertiefen möchten.

Am Ende der Ausbildung sowie einer Teilnahme von mindestens 85% erhältst du dein persönliches Yoga Alliance Zertifikat, das deine erfolgreiche Teilnahme an der Ausbildung bestätigt und dir eine internationale Karriere als Yogalehrer*in ermöglicht.

Kira hat eine sehr einfühlsame Art und ich bin froh, sie im Netz gefunden zu haben. Schon nach der ersten Woche im yogatherapeutischen Unterricht hatte ich erste Erfolgserlebnisse. Diese Art von Unterricht gibt es äußerst selten und ich bin dankbar, dass sie ein solches Format anbietet. Ich startete mit einer extremen Unbeweglichkeit und Übergewicht. Nach und nach und natürlich mit sehr viel Disziplin und Zeit habe ich mein Ziel erreicht. Vor 2 Jahren konnte ich nur schwer aus dem Bett aussteigen und heute gehe ich beschwingt durchs Leben. Danke für alles!

Der Yogaunterricht in den letzten 3 Jahren war unglaublich bereichernd! Ich habe mich nach jeder Stunde gestärkt und entspannt gefühlt. Sehr empfehlenswert! Kira bringt eine unglaubliche Energie und Leidenschaft mit und schafft es, eine Atmosphäre der Gelassenheit und Positivität zu schaffen. Ich freue mich schon auf die nächste Stunde!

Ich war zunächst skeptisch, ob Yoga das Richtige für mich ist, aber nach einigen Stunden bin ich absolut begeistert! Die Atmosphäre ist sehr freundlich und unterstützend. Hier wird sich wirklich Zeit genommen, um auf individuelle Bedürfnisse einzugehen. Außerdem finde ich es toll, in einer kleinen Yogagruppe mit netten Menschen zu praktizerieren. Ein schöner, heller Raum, der eine wunderbare Atmosphäre bietet.

Anfangs war ich nicht sicher, ob Yoga für mich das richtige ist. Mittlerweile vergeht kein Tag mehr ohne Yoga. Dies habe ich ihr zu verdanken. Ich genieße jede Stunde, die sie hält und nehme dafür gerne eine Stunde Fahrtweg in Kauf.  Sie scheint grundsätzlich eine ausgeglichene Person zu sein, sie steckt mich jedes Mal damit an. Nach der Yogastunde verlasse ich den Raum immer ganz beschwingt.

Du hast Fragen? Vereinbare jetzt dein persönliches Beratungsgespräch

Kontakt & Anfrage

Kira Ludlow | Villa Wasserturm
mobil: +49 177 8238730
mail: [email protected]

Standorte

Wasserturmstraße 24, 67549 Worms

    • Einzelunterricht
    • Yoga im Garten am Brunnen bei schönem Wetter

Wilhelm-Leuschner-Straße 4, 67547 Worms

    • Kurse & Gruppenunterricht
    • Workshops & Fortbildungen

Newsletter

Halte dich auf dem Laufenden und erfahre von aktuellen Kursen, Events, Fortbildungen & Workshops.